Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden, die zur Pfarrei Hl. Franz Xaver in Lauterecken gehören.

Lauterecken

mehr Infos


Reipoltskirchen

mehr Infos


Wolfstein

mehr Infos

Sonntag, 07. Juli 2019

Pfarrgremienwahl 2019

Aufforderung zur Abgabe von Wahlvorschlägen Stichtag 21. September 2019!   Wahlvorschläge (PDF) am Ende des Textes zum Downloaden!

Wie bereits angekündigt, werden am 16. und 17. November in der Diözese Speyer die Pfarrgremien neu gewählt.

Auch wir, die Angehörigen der Pfarrei Hl. Franz Xaver mit seinen Gemeinden St. Johannes Nepomuk Reipoltskirchen; St. Philippus und St. Jakobus, Wolfstein und St. Franz Xaver Lauterecken sind zur Wahl aufgerufen.

Die Anzahl der zu wählenden Personen in Pfarreirat und Verwaltungsrat wird von der Anzahl der Gemeinden bestimmt. Unsere Pfarrei zählt drei Gemeinden – Lauterecken, Reipoltskirchen und Lauterecken.

Zu wählen sind:

Der Pfarreirat der Pfarrei Heiliger Franz Xaver

Aufgabe des Pfarreirates ist es, in allen die Pfarrei betreffenden Fragen, beratend oder beschließend mitzuwirken und zusammen mit dem Pastoralteam sowie weiteren engagierten Menschen für ein aktives kirchliches Leben in der Pfarrei Verantwortung zu tragen. Entsprechend den Erfordernissen legt er pastorale Schwerpunkte fest und fördert das Zusammenwachsen der Gemeinden zu einer Pfarrei.

Jedes wahlberechtigte Gemeindemitglied kann Kandidaten/-innen vorschlagen.

Für den Pfarreirat sind insgesamt zehn Mitglieder zu wählen.

Die Wahlen finden nach Gemeinden getrennt statt. Dabei wählen die Gemeinden Lauterecken und Reipoltskirchen je drei, die Gemeinde Wolfstein vier Vertreter (Beschluss des Pfarreirates vom 23.04.19).

Wahlberechtigt sind katholische Christen, die am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet und in der Gemeinde ihren Hauptwohnsitz haben. Katholische Christen unter 16 Jahren sind wahlberechtigt, wenn sie das Sakrament der Firmung empfangen haben.

Gewählt werden kann jeder katholische Christ, der am Wahltag mindestens 16 Jahre alt ist und in der Pfarrei seit drei Monaten seinen Hauptwohnsitz hat oder in ihr wichtige Aufgaben wahrnimmt. 

Der Verwaltungsrat der Pfarrei Heiliger Franz Xaver

Der Verwaltungsrat berät und beschließt über die erforderlichen personellen, räumlichen und finanziellen Voraussetzungen. Er erstellt den Haushaltsplan und die Jahresrechnung. Zudem entscheidet er über Dienst- und Arbeitsverträge sowie Bau- und Grundstückangelegenheiten.

Jedes wahlberechtigte Mitglied kann Kandidatinnen und Kandidaten vorschlagen.

Für den Verwaltungsrat sind insgesamt neun Mitglieder zu wählen.

Die Wahlen finden nach Gemeinden getrennt statt. Dabei wählen alle Gemeinden der Pfarrei Hl. Franz Xaver jeweils drei Vertreter. 

Wahlberechtigt sind katholische Christen, die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet und in der Kirchengemeinde ihren Hauptwohnsitz haben. 

Gewählt werden kann jeder katholische Christ, der am Wahltag mindestens 18 Jahre alt ist und in der Pfarrei Hl. Franz Xaver seit drei Monaten seinen Hauptwohnsitz hat.

Der Gemeindeausschuss – in jeder unserer drei Gemeinden

Der Gemeindeausschuss koordiniert im Rahmen des Pastoralen Konzeptes der Pfarrei (ist in Arbeit) und der Beschlüsse des Pfarreirates das kirchliche Leben vor Ort. Dabei trägt er insbesondere Sorge für ein lebendiges liturgisches Leben, für die Weitergabe des Glaubens und den caritativen Dienst.

Jedes wahlberechtigte Mitglied kann Kandidatinnen und Kandidaten vorschlagen. 

Für den Gemeindeausschuss sind in den Gemeinden
Reipoltskirchen und Lauterecken    je drei
(Beschluss der Gemeindeausschüsse vom 28.06.19);

in der Gemeinde Wolfstein, ebenfalls drei Mitglieder zu wählen
(Beschluss Gemeindeausschuss vom 07.07.19).

Wahlberechtigt sind katholische Christen, die am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet und in der Gemeinde ihren Hauptwohnsitz haben. Katholische Christen unter 16 Jahren sind wahlberechtigt, wenn sie das Sakrament der Firmung empfangen haben.  

Gewählt werden kann jeder katholische Christ, der am Wahltag mindestens 16 Jahre alt ist und in der Pfarrei seit drei Monaten seinen Hauptwohnsitz hat oder in ihr wichtige Aufgaben wahrnimmt. 

Für alle Wahlen
sind IHRE Kandidatenvorschläge erforderlich.
Vordrucke dazu liegen in Ihrer Gemeinde in der Kirche aus und sind auch im Pfarrbüro kostenlos zu erhalten.

Die Kandidatenvorschläge müssen spätestens bis 21. September 2019 dem Wahlausschuss (Pfarramt Lauterecken, Lautertalstraße 3, 67742 Lauterecken) vorliegen.
Bitte informieren Sie uns, wenn Sie selbst bereit sind zu kandidieren oder wenn Sie andere dafür vorschlagen möchten.

Weitere Informationen erhalten Sie
bei den Mitgliedern der Gemeindeausschüsse und Räte, sowie Pfarrbüro
und bei den Mitgliedern des Wahlausschusses

- Vorsitzender Wolfgang Rhein, Sien, Tel.: 06788 / 866
   E-Mail wolfgang.rhein@bistum-speyer.de
- Stellvertr. Vorsitzender David Heth, Reipoltskirchen, Tel.: 0152 / 22 32 67 40
- Martin Effgen, Lauterecken, Tel.: 06382 / 8819, E-Mail martin-effgen@gmx.de
- Katharina Kisner, Wolfstein, Tel.: 06304 1754

Für den Wahlausschuss

gez.: Rhein, Wolfgang - Vorsitzender

Anzeige

Anzeige